Veranstaltungen

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen Sonntagsvorlesung D-Arzt-Fortbildung Interdisziplinäre Fortbildung Berliner Fortbildung Patienteninfoveranstaltung Veranstaltungen Ärzte und UV-Träger ukb.de Frankfurt Berliner Neurochirurgentag Murnau Bochum Allgemeine BZB Patienten Pflege BG-Veranstaltung Chirurgie Neurotrauma Rueckenmark Viszeral Plast Anaesthesie Schmerz Herz Innere_Endo Gastro Kardio Pneumo Neuro Schlaf Radio Labor BZB-Ausbildung BZB-Fortbildung BZB-Weiterbildung Duisburg BG Fallmanager zuweisende Ärzte Reha-Manager Patienten Therapeuten/Assistenzberufe BG-Rehamanager Patienten Zuweiser/Ärzte Diverse Hamburg Sportveranstaltung
Teaser
Beschreibung

Die BG-Abteilung des BG Klinikum Hamburg am Standort des UKSH, Campus Lübeck – lädt Sie hiermit herzlich zur Fortsetzung unserer D-Arzt-Fortbildungsreihe am 27.09.2017 zum Themenkomplex Reha-Medizin ein. Das Thema der aktuellen Fortbildung ist: „Versorgung und Rehabilitation häufiger Verletzungen – Sind wir up to date?“. Im Rahmen dieser Veranstaltung möchten wir mit Ihnen aktuelle Versorgungs- und Nachbehandlungskonzepte häufiger Verletzungen, wie hüftgelenksnaher Frakturen, Radiusfrakturen, Sprunggelenkfrakturen und Sportverletzungen gemeinsam diskutieren.

Startdatum
27.09.2017 - 16:00
Enddatum
27.09.2017 - 20:30
Max. Teilnehmer
0
Anmeldungen
0
Preis
Kostenlos
Ort
UKSH Campus Lübeck
Teaser
Beschreibung

Die arthroskopische Diagnostik und Therapie ist aus dem medizinischen Alltag nicht mehr wegzudenken. Daher möchten wir Ihnen diese Behandlungsverfahren einschließlich des aktuellen wissenschaftlichen Hintergrundes im Rahmen unseres Basiskurses näher bringen.
Dazu haben wir namhafte, erfahrene Operateure eingeladen, Ihnen die OP-Techniken an Humanpräparaten zu demonstrieren.
Im theoretischen Teil vermitteln wir den aktuellen Stand der Wissenschaft. Im anschließenden Hands-on-Workshop an Humanpräparaten leiten Experten Sie an, arthroskopische Diagnostik und Basis-Techniken zu erlernen.
Da die Teilnehmerzahl des Humanpräparat-Workshops naturgemäß limitiert ist, ist es auch möglich, sich ausschließlich für Vorträge an den Vormittagen anzumelden.

Startdatum
09.10.2017 - 09:00
Enddatum
10.10.2017 - 16:30
Max. Teilnehmer
0
Anmeldungen
0
Preis
Kostenlos
Ort
BG Klinikum Hamburg
Teaser
Beschreibung

Entwicklungen gemeinsam gestalten

Die enge Verzahnung einer hochspezialisierter Akutmedizin und einer daran anknüpfenden modernen, zielgerichteten Rehabilitation ist seit Jahren das Ziel des BG Klinikum Hamburg. Die Rehabilitationsabteilung wurde zum 01.07.2017 an Herrn Dr. Helge Riepenhof übergeben. Damit wird der bislang erfolgreich gegangene Weg fortgesetzt, für die Versicherten der Unfallversicherungsträger ein kompetenter Ansprechpartner in Fragen der Rehabilitation zu sein. Die Umsetzung einer effizienten Rehabilitation aus einer Hand und mit allen geeigneten Mitteln steht dabei im Fokus. Bei unserer Rehafachtagung haben Sie die Möglichkeit, Herrn Dr. Riepenhof, sein Team und seine Philosophie kennenzulernen. Weiterhin möchten wir mit Ihnen bewährte Rehabilitationskonzepte und aktuelle Entwicklungen besprechen und diskutieren.
Für einen offenen Austausch mit Ihnen, den Mitarbeitern der Unfallversicherungsträger und den Zuweisern möchten wir uns an diesem Tag besonders Zeit nehmen.

Startdatum
11.10.2017 - 14:00
Enddatum
11.10.2017 - 18:00
Max. Teilnehmer
0
Anmeldungen
28
Preis
Kostenlos
Ort
BG Klinikum Hamburg
Teaser
Beschreibung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir freuen uns, Sie zum
„Basiskurs Handchirurgie“
einladen zu können.
Inhalt dieses Kurses sind

  • Beugesehnen- und Strecksehnennähte inkl. Rekonstruktion
  • Versorgung von Strecksehnenabrissen
  • Versorgung von Finger-Amputationen
  • Anlegen von kleinen Hautplastiken (Z-Plastik/Schmetterlingsplastik)

Vor den einzelnen Übungen sind jeweils kurze theoretische Abhandlungen vorgesehen; durch die Verwendung von kältekonservierten Präparaten soll größtmögliche Praxisnähe erreicht werden.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um frühzeitige Anmeldung.
Die Kursgebühr beträgt 475,– € und schließt neben der eigentlichen Kursteilnahme auch das Mittagessen an beiden Kurstagen ein.

Startdatum
01.11.2017 - 08:30
Enddatum
02.11.2017 - 17:00
Max. Teilnehmer
0
Anmeldungen
0
Preis
Kostenlos
Ort
BG Klinikum Hamburg
Teaser
Beschreibung

PNF ist eine aktive Behandlungsmethode, die in den 40er – 60er Jahren in Kalifornien von Herrn Dr. Kabat (Arzt und Neurophysiologe) begründet wurde.
Große Befürworterinnen waren Margareth Knott und Dorothy E. Voss.
Die Entwicklung des Behandlungskonzeptes erfolgte in Zusammenarbeit von M. Knott und Dr. Kabat.
Frau Knott und Herr Dr. Kabat analysierten Bewegungen bei Sportlern und fanden heraus, dass physiologische Bewegungen immer dreidimensional sind. Dies bedeutet, dass jede unserer Bewegungen eine Komponente von Flexion/Extension/Abduktion/Adduktion und Rotation beinhaltet.

Für den Einsatz in der Ergotherapie ist es wesentlich, das Wiedererlernen von Funktionen in einen größeren Zusammenhang zu stellen. Der Wiederaufbau der Muskulatur muss in speziellen funktionellen Aktivitäten trainiert werden.

Von großer Bedeutung ist das Umsetzen des vorbereitenden Trainings in die Alltagssituation.

Startdatum
20.11.2017 - 08:30
Enddatum
24.11.2017 - 14:00
Max. Teilnehmer
0
Anmeldungen
0
Preis
Kostenlos
Ort
BG Klinikum Hamburg
Teaser
Beschreibung

Safe the date!

Stumpf und Schaft – eine Einheit

Startdatum
23.11.2017 - 09:00
Enddatum
23.11.2017 - 14:00
Max. Teilnehmer
0
Anmeldungen
0
Preis
Kostenlos
Ort
BG Klinikum Hamburg
Teaser
Beschreibung

Die Bedeutung der Sonografie in der Anästhesiologie hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Dies umfasst den Einsatz auf der Intensivstation, im OP und in der Notfallmedizin. Um eine hohe Qualität anbieten zu können, ist eine strukturierte Aus- und Weiterbildung in der Sonographie notwendig. Die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin
(DEGUM) und die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) haben jeweils voneinander unabhängig zertifizierte Kursmodelle entworfen. Wir freuen uns, Ihnen in Kooperation mit dem DIAKO Krankenhaus Flensburg die Ausbildungsmodelle der DEGUM Grundkurs 1 und der DGAI Module AFS 1 – 3 für unser Fach in einem Kurs anzubieten. In diesen zwei Tagen wird Ihnen eine Einführung in die Grundlagen der Geräte, der Schallkopfführung, der Nadelführtechnik und Sonoanatomie vermittelt. Praxisrelevante Darstellungen zentraler Gefäße zur Punktion und Nervenblockaden der oberen und unteren Extremität werden erläutert und anschließend in kleinen Gruppen an Probanden geübt.
Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und würden uns freuen, Sie in Hamburg begrüßen zu dürfen.

Startdatum
24.11.2017 - 08:30
Enddatum
25.11.2017 - 18:00
Max. Teilnehmer
0
Anmeldungen
0
Preis
Kostenlos
Ort
BG Klinikum Hamburg
Teaser
Beschreibung

Pseudarthrosen (Falschgelenkbildungen) sind eine typische Komplikation der operativen und konservativen Knochenbruchbehandlung. Diese Komplikation ist – insbesondere spät erkannt – in der Lage das Heilverfahren extrem zu verlängern und zu komplizieren. Bei falscher Behandlung drohen dauerhafter Arbeitsplatzverlust und Erwerbsminderung. Das Symposium soll den Blick auf Ursachen und erforderliche diagnostischer Maßnahmen schärfen und aktuelle und innovative operative und konservative Behandlungsoptionen aufzeigen.

Startdatum
15.12.2017 - 09:00
Enddatum
15.12.2017 - 13:00
Max. Teilnehmer
0
Anmeldungen
0
Preis
Kostenlos
Ort
BG Klinikum Hamburg

  Veranstaltungsinformation

Veranstaltungen im BGKH

  040 7306-1315/-1348 oder -1336   040 7306-1706 veranstaltungen@bgk-hamburg.de